Navigation überspringen

Navigation

Neues Kolpinghaus vereint Generationen

Eröffnung des Kolping-Mehrgenerationenhauses; v.li.n.re. Bundeskanzler Werner Faymann, Kolping Präsidentin Christine Leopold, StRin Sonja Wehsely, StR Michael Ludwig; 2., Engerthstraße 214

Gemeinsam mit Bundeskanzler Werner Faymann und Bezirksvorsteher Gerhard Kubik habe ich heute das neue „Gemeinsam Leben“ Kolpinghaus in der Leopoldstadt eröffnet. Ältere WienerInnen bekommen hier in einem modernen Ambiente sehr gute Pflege und Betreuung.  So passt das neue Kolpinghaus in der Leopoldstadt genau in das Pflegenetzwerk in Wien. Es stellt eine Bereicherung und wichtige Ergänzung dar. Darüber hinaus eröffnet das Generationen übergreifende Wohnen neue Impulse für Jung und Alt.

Das neue Wohnhaus wurde zu einem Drittel mit Fördermitteln der Stadt Wien errichtet und  bietet über 200 Wohnplätze in der  Pflege und Betreuung und  45 Plätze für Mütter und Kinder.  Der Fonds Soziales Wien fördert sowohl die Pflege- und Betreuungsplätze als auch das Mutter-Kind-Wohnen.